TV Tipp: die WDR Story – „Kritisch Reisen – Thailand“

it's a thing - Blog - WDR die Story - kritisch Reisen Thailand Empfehlung

Süd-Ost-Asien: Eine wunderschöne Region. Magische Wälder, traumhafte Strände und viel, viel Natur. So die Theorie. Dass es oft anders aussieht und Müll, Dreck und Armut die Straßen und die Umwelt beherrschen, bemerkt man meist erst, wenn man sich zwischen Touristen einen Weg zu den Sehenswürdigkeiten bahnt. Und ich denke jeder Mensch, der schon einmal diese Region rund um Thailand, Indonesien oder die Philippinen besucht hat, wird ähnliches berichten können.

WDR Doku zeigt, was auf Thailands Inseln schief läuft

Wie das aussehen kann, zeigen nun Johannes Höflich und Jo Angerer in ihrer WDR Dokumentation die Story „Kritisch Reisen – Thailand“. Der kritische Reisebericht über die beliebten thailändischen Inseln wie Ko Samui zeigt, was alles schief läuft und wo auch die thailändische Regierung ihre Hausaufgaben, etwa nach der Tsunamiktastrophe 2004 nicht gemacht hat. Vieles ist natürlich landesspezifisch und lässt sich nicht auf ein anderes Land in der Region übertragen. Aber teilweise sind die Ähnlichkeiten zu Bali, wo wir vor kurzen noch Urlaub gemacht haben, erschreckend. Traumstrände, die im Müll versinken, trübe und zertretene Korallen, Abwässer, die ungefiltert ins Meer fließen und das alles vor den Kulissen der „Touristenfallen“, also den überteuerten Restaurants und den Souvenirläden, die Plastiknippes verkaufen.

Das sagt der Beschreibungstext der WDR Mediathek:

Feinkörnige Sandstrände, farbenprächtige Unterwasserlandschaften, märchenhafte Inseln, auf denen einst James-Bond-Filme gedreht wurden: Thailand ist das Top-Fernreiseziel im Winter – nicht nur für deutsche Urlauber. 2017 kamen 34 Millionen Besucher. 20 Millionen mehr als noch vor 10 Jahren.

Wer eine Reise nach Thailand beziehungsweise Süd-Ost-Asien plant, sollte sich neben den wunderschönen Instagram-Filterbubble-Bildern auch diese Reportage ansehen.

 

Die Reportage „die Story – Kritisch Reisen Thailand“ ist noch bis zum 09. Januar 2020 in der WDR Mediathek abrufbar. 

Teile diesen Beitrag

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: